eXciteOSA® Häufig gestellte Fragen

Allgemein

Schnarchen wird durch die Vibration der Strukturen des Rachens während des Schlafs verursacht. Im Schlaf entspannt sich die Rachenmuskulatur und fällt teilweise zusammen. An den engsten Stellen des Rachens kann es dann zu Verwirbelungen der durch den Rachen strömenden Luft kommen, die das Schnarchgeräusch verursachen.

Sie schnarchen eher, wenn Sie:

  • übergewichtig sind
  • Rauchen
  • zu viel Alkohol trinken
  • auf dem Rücken schlafen

Schnarchen an sich ist zwar nicht gesundheitsschädlich, aber Untersuchungen zeigen, dass Schnarchen die Schlafqualität des Schnarchers und die des Bettpartners beeinträchtigt. Es kann auch ein Hinweis auf eine ernstere Erkrankung sein, die als leichte obstruktive Schlafapnoe (OSA) bezeichnet wird. Leichte OSA ist ein ernsthafter Gesundheitszustand, der mit anderen Gesundheitsproblemen wie Bluthochdruck und einem erhöhten Risiko für Herzinfarkt, Schlaganfall oder Tod einhergeht.

Leichte obstruktive Schlafapnoe geht häufig mit Schnarchen oder Tagesmüdigkeit einher. Auch Angehörige von Patienten mit leichter OSA bemerken häufig, dass ihr Partner in der Nacht kurzzeitig die Luft anhält oder nicht atmet.

Wenn Sie diese Symptome haben oder befürchten, dass Sie an dieser Krankheit leiden, sprechen Sie mit Ihrem Arzt, um herauszufinden, ob eXciteOSA® das Richtige für Sie ist.

eXciteOSA® verbessert die Muskelfunktion in Mund und Zunge durch Stimulationstherapie. Durch die Verbesserung der Muskelfunktion wird verhindert, dass die Zunge nach hinten kollabiert. Die oberen Atemwege werden darauf trainiert, während des Schlafs offen zu bleiben, wodurch die Schlafqualität verbessert wird.

In mehreren klinischen Studien wurde die Wirksamkeit der eXciteOSA-Therapie getestet und eine statistisch signifikante Verringerung sowohl der leichten obstruktiven Schlafapnoe als auch der Schnarchmessungen festgestellt. In einer Gruppe von 65 Patienten mit leichter OSA wurde bei 79 % eine spürbare Verringerung von drei verschiedenen Messwerten für leichte OSA (AHI, ODI und ESS-Score) festgestellt. In einer Gruppe von 115 schnarchenden Patienten zeigten 90 % eine objektive Reduzierung des Schnarchens um 46 %.

Wir haben weitere laufende klinische Studien, die in naher Zukunft abgeschlossen werden sollen. Weitere Informationen finden Sie unter eXciteOSA.com.

Ihr eXciteOSA-Gerät sollte sechs Wochen lang einmal täglich zwanzig Minuten lang getragen werden, danach nur noch zweimal pro Woche.

Jede Sitzung umfasst vier 5-minütige Simulationstherapiephasen.

Einige Patienten verspüren eine leichte Speichelansammlung, die jedoch nach einigen Therapiesitzungen verschwindet.

Sie kommen nicht für die eXciteOSA® Therapie in Frage, wenn Sie…

  • schwanger sind oder schwanger werden könnten.
  • einen Herzschrittmacher haben.
  • temporäre oder permanente Metallimplantate, Zahnspangen, intraorale Metallprothesen/-restaurationen/-apparate oder Zahnschmuck im Mund haben.
  • an Mundgeschwüren leiden.
  • einen AHI-Wert von ≥ 15 haben oder der Verdacht besteht, dass Sie einen AHI-Wert von ≥ 15 haben, der von einem Schlafmediziner mittels einer Schlafstudie ermittelt wurde.

Unsere klinischen Studien schlossen keine Patienten mit einem BMI über 35 ein. Es ist daher nicht bekannt, ob die eXciteOSA®-Therapie bei Patienten mit einem BMI über 35 wirksam ist.

eXciteOSA Patienten

Ich habe mein eXciteOSA®-Gerät gekauft. Wie geht es weiter?

  • Steuergerät
  • Mundstück
  • USB-Ladekabel
  • Schnellstart-Anleitung

Die meisten Anwender bemerken bereits nach 4 Wochen Verbesserungen. Die Wirksamkeit hängt von der Einhaltung des empfohlenen Therapieprogramms von 20-minütigen Sitzungen ab, die 6 Wochen lang einmal täglich durchgeführt werden.

Die Therapiesitzungen dauern 20 Minuten und werden 6 Wochen lang 1 Mal täglich durchgeführt. Danach sind mindestens zwei 20-minütige Sitzungen pro Woche erforderlich. Werden die Therapiesitzungen nach dem 6-Wochen-Zeitraum nicht durchgeführt, können die Symptome der leichten obstruktiven Schlafapnoe und/oder des Schnarchens wieder auftreten. Beständigkeit ist der Schlüssel!

Das Steuergerät wird über den USB-Anschluss mit einem USB-Ladekabel aufgeladen. Das blaue Licht des Steuergeräts blinkt während des Ladevorgangs und leuchtet kontinuierlich, wenn es vollständig aufgeladen ist.

Das Mundstück ist über einen USB-Anschluss mit dem Steuergerät verbunden. Das Mundstück wird in den Mund gelegt und um die Zunge herum positioniert. Zwei Laschen des Mundstücks sollten bequem oben und zwei unten sitzen – wie ein Handschuh. Es ist nicht nötig, auf das Mundstück zu beißen oder etwas zu tun, um es in Position zu halten. Das Mundstück ist so konzipiert, dass es sich beim sanften Schließen Ihres Mundes ganz natürlich um Ihre Zunge legt und sich während der Therapie nicht bewegt.

Wir sind davon überzeugt, dass unser Mundstück 90 Tage lang sicher und wie vorgesehen funktioniert. Nach Ablauf dieses Zeitraums kann die Sicherheit und Funktionsfähigkeit des Mundstücks nicht mehr garantiert werden, was für unsere Patienten ein unangemessenes Risiko darstellt.

Das Mundstück besteht aus flexiblem Silikon, das sich bequem um Ihre Zunge legen sollte. Wenn Sie sich unwohl fühlen, bringen Sie das Mundstück in eine bequemere Position. Wie bei jedem Gegenstand, der in den Mund eingeführt wird, kann es sein, dass Sie während der Therapie vermehrt Speichel im Mund haben oder in seltenen Fällen einen Würgereiz verspüren.

Wenn Sie während der Therapie übermäßigen Speichelfluss verspüren, können Sie die Therapie unterbrechen, den Speichel entfernen und dann mit der Therapie fortfahren.

Mundstück

Das Mundstück sollte vor und nach jedem Gebrauch gereinigt werden. Verwenden Sie zum Reinigen des Mundstücks Leitungswasser. Trocknen Sie es mit einem sauberen Handtuch ab und bewahren Sie es an einem trockenen Ort auf. NICHT mit alkoholhaltigen Reinigungslösungen reinigen.

Steuereinheit

Wischen Sie die Oberfläche der Steuereinheit einmal pro Woche mit einem feuchten Tuch oder einem antiseptischen Tuch ab.
Tauchen Sie das Steuergerät NICHT in Wasser oder Reinigungslösungen ein. Bewahren Sie die Steuereinheit immer an einem trockenen Ort auf.

Ein neues Mundstück ist auf unserer Website, de.eXciteOSA.com, erhältlich.

Das Gerät kann zu jedem Zeitpunkt des Tages verwendet werden. Einige Anwender ziehen es vor, das Gerät direkt vor dem Schlafengehen zu verwenden, weil sie dann konsequenter sind. Wir empfehlen, das Gerät zu einer Tageszeit zu verwenden, die es Ihnen ermöglicht, eine dauerhafte Gewohnheit aus Ihrer Therapie zu machen.

Wenn die Therapie läuft, tickt der Timer in der App herunter. Außerdem blinkt das blaue LED-Logo “S” auf der Steuereinheit alle 5 Sekunden einmal. Am wichtigsten ist, dass Sie eine leichte Kontraktion des Zungenmuskels spüren.

Sobald Sie mit der Therapie beginnen, haben Sie die Möglichkeit, Ihre Therapiestufen während jeder Sitzung manuell zu ändern. Das macht diese Erfahrung so einzigartig für Sie. Um die Stufe zu ändern, verschieben Sie einfach die Einstellung der Therapiestufe am unteren Bildschirmrand der eXciteOSA® Mobile App während Ihrer Sitzung.

Die Therapiestärke kann zwar manuell eingestellt werden, aber es gibt eine Abschaltfunktion, die sicherstellt, dass das Gerät 70 mA nicht überschreitet.

Es ist wichtig, das Gerät auf die höchstmögliche Therapiestufe einzustellen, die für Sie noch angenehm ist. So erzielen Sie das bestmögliche Ergebnis.

Denken Sie daran, dass diese Reise nur für Sie individuell ist. Ihre Intensitätsschwelle kann bei 5 oder 13 liegen. Es ist zwar nicht erforderlich, die höchste Stufe der Skala zu erreichen, aber es wird empfohlen, die Therapiestufe bei oder über 4 zu halten, um die Wirksamkeit zu gewährleisten.

Es ist wichtig zu wissen, dass Therapiestufen, die außerhalb Ihrer Komfortzone liegen, die Ergebnisse nicht verbessern oder beschleunigen.

Jede der 20 Sitzungen ist in vier 5-minütige Intervalle unterteilt. In jedem Intervall gibt das Gerät eine andere Frequenz ab. Die Frequenzen liegen der Reihe nach bei bis zu 20 Hz. Jede 5-Minuten-Phase soll Ihre Zunge auf eine andere Weise trainieren.

Es wird empfohlen, nur eine Sitzung pro Tag durchzuführen. So wie sich Ihr Körper nach einem Training erholen muss, braucht auch Ihre Zunge eine Pause, um sich zu regenerieren!

Mit einer vollen Ladung sollten Sie sechs 20-minütige Therapiesitzungen durchführen können. Die eXciteOSA® App erlaubt es Ihnen nicht, eine neue Therapie zu beginnen, wenn die Steuereinheit nicht ausreichend aufgeladen ist, um eine vollständige Sitzung durchzuführen.

Wenn Sie mit der eXciteOSA-Therapie nicht zufrieden sind, können Sie das Gerät gegen Rückerstattung des vollen Kaufpreises an uns zurückgeben. Alle Rücksendungen im Rahmen der Zufriedenheitsgarantie müssen innerhalb von 30 Tagen nach Aktivierung des Geräts abgestempelt werden. Alle zurückgesandten Artikel müssen in der Originalverpackung sein.

Wenn Ihr Gerät defekt oder beschädigt ist, wenden Sie sich bitte an unser Kundendienstteam unter [email protected].

eXciteOSA gewährt dem Käufer eine Garantie, die bestätigt, dass das Produkt für einen Zeitraum von 3 Monaten ab Kaufdatum frei von Material-, Bauteil- und Verarbeitungsfehlern ist, und 1 Jahr für das Steuergerät.

Für gültige Garantieansprüche muss der Benutzer den Kaufbeleg an [email protected] zurücksenden.

Die Garantie erstreckt sich nicht auf unsachgemäßen Gebrauch oder Missbrauch, wie z. B. Fallenlassen des Geräts, Eintauchen des Steuergeräts in Wasser oder andere Flüssigkeiten oder Manipulationen am Gerät. Jegliche Anzeichen von Manipulationen führen zum Erlöschen der Garantie. Diese Garantie gilt nicht für “Verschleiß”, der bei normalem Gebrauch auftritt.

Eine digitale Version der Gebrauchsanweisung (IFU) steht zum Download bereit.

Fehlersuche

Wenn Sie bei der ersten Verwendung Probleme mit der Kopplung mit dem Gerät haben…

  • Stellen Sie sicher, dass Ihr Steuergerät vollständig aufgeladen ist.
  • Stellen Sie sicher, dass sowohl die Bluetooth- als auch die GPS-Funktion in den Einstellungen Ihres Smartphones aktiviert sind.

Versuchen Sie, sich während der Therapie nicht zu weit von Ihrem Telefon zu entfernen. Bleiben Sie möglichst im Umkreis von 10 Metern.

Wenn sich während Ihrer Therapiesitzung viel Speichel angesammelt hat, trennen Sie das Mundstück von der Steuereinheit und trocknen Sie den Anschluss ab. Möglicherweise müssen Sie das Gerät ein paar Stunden ruhen lassen. Vergewissern Sie sich, dass der Anschluss gründlich getrocknet ist, bevor Sie eine weitere Therapiesitzung beginnen.

Wenn Sie versucht haben, eine Therapiesitzung abzuschließen, während Sie sich in einem Umkreis von 15 cm von Antennenkabeln oder elektrischen Geräten befanden, versuchen Sie die Sitzung erneut, während Sie Abstand von diesen Geräten halten.

Die LED der Steuereinheit blinkt blau und gelb, wenn die Ladung nicht ausreicht, um eine volle 20-minütige Therapiesitzung durchzuführen. Wenn das Logo des Steuergeräts blau und gelb blinkt, laden Sie das Steuergerät auf.

Wenn die LED des Steuergeräts durchgehend gelb leuchtet, wenn Sie es an ein Ladekabel anschließen, könnte dies bedeuten, dass sich Feuchtigkeit im USB-Anschluss des Steuergeräts befindet. Bitte trennen Sie Ihr Steuergerät vom Ladekabel. Wenn Sie 24 Stunden warten und es erneut versuchen, sollte es in der Regel wieder funktionieren. Falls nicht, kontaktieren Sie uns bitte unter [email protected].

Erhöhen Sie schrittweise Ihre Therapiestufen, bis Sie wieder eine Stimulation spüren. Im Laufe Ihres Therapieprogramms wird sich Ihre Toleranzgrenze erhöhen, was bedeutet, dass Sie die Therapiestärke wahrscheinlich von Woche zu Woche steigern werden.

Wenn Sie keine Stimulation durch die hinteren Elektroden spüren, versuchen Sie, das Mundstück so zu positionieren, dass es Ihre Zunge bequem umschließt, wie ein Handschuh. Dadurch sollten die hinteren Elektroden mit Ihrer Zunge in Kontakt kommen.

Wenn Sie immer noch keine Stimulation durch eine oder mehrere der Elektroden spüren, überprüfen Sie das Mundstück auf sichtbare Schäden. Möglicherweise benötigen Sie einen Ersatz. Bitte wenden Sie sich für weitere Anweisungen an [email protected].

Weitere Informationen finden Sie auf unserer Website unter de.exciteosa.com. Rufen Sie uns unter +49 800 0010666 an oder schreiben Sie uns eine E-Mail an [email protected].